Audio Mixing | PreSonus Retro Mix Legends

Audiomischung | PreSonus Retro Mix Legends

Entdecken Sie die revolutionäre Welt des Audiomischens mit dem PreSonus Retro Mix Legends– eine Suite von Mix Engine FX-Plug-Ins, die exklusiv für PreSonus Studio One Professional entwickelt wurden. Die Kollektion umfasst den Alpine Desk, die Brit Console und die Porta Cassette, die alle sorgfältig auf der Grundlage der legendären Mischpulte modelliert wurden, die im Laufe der Jahrzehnte den Klang unzähliger Hit-Platten geprägt haben.

 1. Mix Engine-Effekte: Der Game Changer

Im Gegensatz zu herkömmlichen VSTs, die jeweils nur einen Kanal oder Bus beeinflussen können, revolutionieren Mix Engine Effects (MEF) die Art und Weise, wie Audio in Studio One verarbeitet wird. Wenn ein MEF auf einem beliebigen Bus – einschließlich dem Main – aktiviert wird, wirkt es sich gleichzeitig auf alle Kanäle aus, die in diesen Bus eingespeist werden. Diese Cross-Processing-Fähigkeit, gepaart mit der proprietären State Space Modeling-Technologie von PreSonus, führt zu äußerst authentischen digitalen Modellen des Verhaltens analoger Geräte, einschließlich Antrieb, Übersprechen und Sättigung.


„Im Gegensatz zu herkömmlichen VSTs, die jeweils nur einen Kanal oder Bus beeinflussen können, revolutionieren Mix Engine Effects (MEF) die Art und Weise, wie Audio in Studio One verarbeitet wird.“

 2. Zustandsraummodellierung: Digitale Authentizität schaffen

State Space Modeling (SSM) ist das Geheimnis hinter den unglaublich natürlichen, nuancierten und authentisch klingenden digitalen Modellen des analogen Getriebeverhaltens. Mit dieser Technologie kann PreSonus digitale Modelle des Verhaltens analoger Schaltkreise auf Komponentenebene erstellen und dabei die spezifische Nichtlinearität innerhalb dieser Komponenten erfassen, um noch realistischere Modelle des Verhaltens analoger Schaltkreise zu erhalten. Dies ist besonders wichtig für Komponenten wie Transformatoren und Vakuumröhren, damit die Mix Engine FX den Charakter legendärer analoger Hardware genau einfangen kann.


 3. Alpine Desk: Die amerikanische Legende

Das Alpine Desk verleiht Ihrem Studio One-Mix den druckvollen Bass und die sanfte Wärme einer legendären amerikanischen Aufnahmekonsole. Einzigartig bei Alpine Desk ist ein variabler Ausgangstransformator, mit dem Sie von einem Verstärkungsverhältnis von 1:1 auf 3:1 umschalten können, um höhere Antriebseinstellungen und eine einzigartig dunkle und warme Klangkontur zu erzielen. Ein zweistufiger Boost-Regler ermöglicht es Ihnen, subtile Klangfarben bis hin zu ernsthaftem Overdrive zu wählen, was mit der Original-Hardware nicht möglich war.


 4. Brit Console: Der britische Charme

Die Brit Console bringt den einzigartigen Charakter von zwei der legendärsten britischen Konsolen der 80er Jahre in Ihren Studio One-Mix. Es verfügt über drei Stiloptionen: Vintage, Super und Modern, die jeweils einen einzigartigen Klangcharakter bieten. Der Modern-Modus verfügt außerdem über eine variable harmonische Verzerrung, die für eine sanfte Bassanhebung sorgt und Ihnen die Wahl zwischen nuancierter harmonischer Sättigung und kantigem Transistorbiss ermöglicht.


5. Porta Cassette: Das japanische Meisterwerk

Die Porta Cassette reproduziert originalgetreu den sanften, analogen, leicht aus dem Gleichgewicht geratenen Lo-Fi-Mojo der Vierspur-Kassettenrekorder der 80er und 90er Jahre. Mit den Charakter- und Tonhöhensteuerungen haben Sie die Kontrolle über die Klangfärbung sowie über Band-Wow und -Flatter für halbzufällige Verstimmungseffekte, die den Klang eines müden alten Bandmotors emulieren, der lange nach Ablauf der Garantie abgelaufen ist.


6. Mehr Leistung: Update für Alpine Desk und Brit Console

Aufgrund der großen Nachfrage hat PreSonus dem Alpine Desk und der Brit Console neue Funktionen hinzugefügt. Die Boost-Option, die ursprünglich dazu gedacht war, die subtilen Klangartefakte, die beim Ansteuern der Verstärkungsstufen beliebter Konsolen entstehen, genau nachzubilden, wurde aktualisiert. Jetzt bieten der Alpine Desk und die Brit Console jeweils zwei Boost-Stufen: „Ein“ und „Ankurbeln!“ Dadurch ist der über den Drive-Regler verfügbare Boost-Gesamtbereich unglaublich groß und reicht von kaum hörbar bis lächerlich.


7. Hauptmerkmale von Retro Mix Legends

  • Drei neue exklusive Mix Engine FX-Plug-Ins: Alpine Desk (amerikanisch), Brit Console (britisch) und Porta Cassette (japanisch)
  • Basierend auf modernster PreSonus State Space Modeling-Technologie
  • Erfasst den einzigartigen Klang-Fingerabdruck der Original-Hardware
  • Verarbeitet eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen unabhängig voneinander mit einem einzigen Mix Engine FX-Plug-In
  • Authentischer analoger Antrieb, Rauschen und echtes Übersprechen zwischen benachbarten Kanälen
  • Einzeln oder als Bundle erhältlich
  • Kompatibel mit Studio One Professional Version 4.6.2 oder höher
  • In PreSonus Sphere enthalten

8. Über Mix Engine FX

Mix Engine FX ist in der Lage, jeden Kanal des Mixers separat mit einer einzigen Instanz zu verarbeiten. Beim Hinzufügen zu einem Buskanal oder dem Hauptausgangskanal wird jedes in diesen Kanal geleitete Signal unabhängig an der Quelle verarbeitet, sodass das Plug-in den Klang eines gesamten Mixes transformieren kann. Jedes Plug-in bietet seinen einzigartigen Parametersatz für zusätzliche Vielseitigkeit und zusätzliche Kontrolle.


9. Retro Mix Legends: Ein Vergleich

Die Retro Mix Legends sind eine neue Ergänzung im Audio-Mixing-Bereich, ähnlich wie Universal Audio mit seiner Luna DAW oder Harrison mit seiner MixBus DAW. Es wird erwartet, dass andere DAW-Hersteller diesem Beispiel folgen und Konsolenemulationen in ihre Mixer integrieren. Plug-Ins von Drittanbietern wie Slate Digital und Brainworx beherrschen dies jedoch bereits recht gut.


10. Preis und Verfügbarkeit

Das Retro Mix Legends-Bundle ist ab sofort im PreSonus-Onlineshop zum Preis von 79,95 USD erhältlich. Die Plug-Ins Alpine Desk, Brit Console und Porta Cassette können einzeln für jeweils 29,95 USD erworben werden. Alle drei Mix Engine Effects-Plug-Ins sind auch in PreSonus Sphere-Abonnements enthalten.


11. Fazit

PreSonus Retro Mix Legends hat zweifellos die Welt des Audio-Mixings im Sturm erobert. Mit seinem einzigartigen Ansatz, den Sound legendärer Konsolen zu emulieren, und der Flexibilität von Mix Engine FX ist es zu einem unschätzbar wertvollen Werkzeug für Musiker, Produzenten und Ingenieure geworden, die ihr Studio One-Erlebnis verbessern möchten. Egal, ob Sie etwas Vintage-Wärme, britischen Charakter oder Lo-Fi-Vibes hinzufügen möchten, bei Retro Mix Legends sind Sie genau richtig.


 Presonus Retro Legends-Videos

David E. Tedeschi

Autor | David E. Tedeschi


"Wo Technik auf Musik trifft, da findest du mich!“  

Hallo, ich bin David E. Tedeschi, der stolze Besitzer von Tedeschi Studio, LLC und ein Allrounder, der viele Aufgaben mit Stolz trägt! 


Tagsüber bin ich Softwareentwickler für eine gemeinnützige Selbstregulierungsorganisation in der US-amerikanischen Derivatebranche. 


Nachts verwandle ich mich in einen Musiker, Produzenten und Mix-Ingenieur.


Neben Softwareentwicklung und Musik beschäftige ich mich auch mit Kunst und Unternehmertum und bin immer bestrebt, neue Wege und Möglichkeiten zu erkunden. Ich glaube an die Kraft von Kreativität und Innovation und strebe danach, durch meine Arbeit etwas zu bewirken.